Vignette Mozart   Mozart-Tournée ohne Konzert in Walluf!

Foto Voice-Kids
Viel Applaus bekamen die "Voice-Kids" für ihre Gesangseinlage. Foto: Geelke Braun

Am 13. September 2013 jährte sich zum 250. Mal der Besuch von Wolfgang Amadeus Mozart in Walluf.

Bereits 2006 recherchierte Elmar Lorey das Geschehen jener Tage und beschrieb diese kleine Episode sehr ausführlich.

Er wirkte auch engagiert daran mit, dass der Jubiliäumstag erstmals mit einer kleinen Feier am Weinprobierstand gewürdigt wurde – nicht feierlich, sondern mit Wallufer Selbstironie.

Denn die Familie Mozart strandete im Verlauf einer Schiffsreise in der Ortschaft Niederwalluf. Nicht deren Attraktivität, sondern ein Unwetter zwang die Mozarts zur Fahrtunterbrechung und Übernachtung.

Premiere bei dieser Feier hatte ein humorvolles Video, für dessen Drehbuch wiederum Elmar Loreys Historienarbeit als Grundlage diente.

Da nicht belegt ist, wo genau die Mozarts einkehrten, ist die Anbringung einer üblichen Gedenktafel in Walluf schwierig und wird von der Gemeinde auch nicht ernsthaft erwogen.

Doch ich finde, eine "virtuelle Gedenktafel" kann nicht schaden. Also reimte ich als Kurzfassung der o.g. Geschichte einen Vers und "gravierte" ihn – nebst Anlasstext – auf meine private Gedenktafel (siehe Abb. rechts).

Hat nichts mit der Wallufer Nacht zu tun(?):Noten Kl. Nachtmusik

* * *
© Herbert Ujma 2013, www.ujmaweb.de

Hat nichts mit Mozart, aber viel mit Walluf zu tun:
Meine Fotogalerie "In und um Walluf"

Mehr zur lokalen Historie:

>>> Index Ergänzungen zur Wallufer Ortsgeschichte

Gedenktafel