Wappen Kolborn

Karl Joseph Hieronymus Freiherr von Kolborn
(1744 - 1816)

Straßenbenennung in Walluf würdigt
Lebenswerk des hier geborenen Aschaffenburger Weihbischofs
und zuvor Erziehers der Grafen Friedrich Lothar und Johann Phiipp von Stadion

Ab der Ernennung zum Freiherrn durch Karl Theodor von Dalberg
(als Großherzog von Frankfurt) führte Karl Kolborn das links abgebilete Wappen

Heibel-Foto Enth. Kolborn

Infotafel

Das Heimatarchiv erstellte eine Infotafel mit Kolborns Vita in Kurzform
>>> Infotafel groß

Stra├čenschild Kolborn

Die zuvor unbenannte Verbindung zwischen der Hauptstraße und dem Parkplatz "Johannisfeld" heißt nun "Freiherr-von-Kolborn-Straße"

Kolborn-PortraitDer junge Karl Kolborn
Portrait von 1767

Enthüllung der Infotafel

Nachdem die Straßenschilder "Freiherr-von-Kolborn-Straße" und der Schaukasten aufgestellt waren, wurde die Infotafel "enthüllt". Über diesen offiziellen Akt mit Bürgermeister Manfred Kohl berichtete die Presse ausführlich:

>>> Wiesbadener Kurier

>>> Rheingau-Echo

Vign. Rheingau-Forum

Namensartikel in der Zeitschrift "RHEINGAU-FORUM" *

In der Ausgabe 2/2019 konnte ich auf 5 Seiten ausführlich den Lebensweg Kolborns darstellen, illustriert mit 11 Abbildungen.
>>> PDF des Artikels

* Geschäftsführender Herausgeber der Zeitschrift "RHEINGAU-FORUM" ist die
Gesellschaft zur Förderung der Rheingauer Heimatforschung e.V.

  © www.ujmaweb.de , November 2019   >>> zurück zur Übersicht