Emblem Spotlight

Das Kaputteste

Auf Reisen wie auch zu Hause entdecke ich zuweilen Reizvolles, Kurioses und Widersprüchliches. Auch das "Kaputte" hat seinen Charme!
Anklicken der Fotos = vergrösserte Ansicht

Selbstbildnis Herbert Ujma

Real existierender Sozialismus

Vor der Wende schon am Ende

Auch als dieser Konsum noch geöffnet hatte, gab es wenig bzw. selten 'was zu konsumieren in der DDR.

Ost-Brandenburg,
Anfang der 1980er Jahre

Konsum-Laden in Brandenburg

Kapitalismus-Kritik

Temporär ragten Ofenrohre in den Himmel des Frankfurter Westends …

… später dann Büro-Hochhäuser. Die Hausbesetzungen zwecks Wohnraum-Erhaltung hatten nur teilweise Erfolg und liefen nicht immer denkmalgerecht.

Frankfurt am Main,
Anfang der 1970er Jahre

Besetztes Haus in Frankfurt

Korrodierend, aber funktionierend

Daher der Name "Buntmetall"

Das Tor ist abgeschlossen – der Korrosion gegenüber jedoch aufgeschlossen …

Walluf, in den 1980er Jahren

Verrostetes Tor in Walluf

Schönheit ist vergänglich

Kann weg – war eh' keine Kunst

Aus der Antike, doch nicht echt
Und obendrein kaputt
Den Abfallsorten kaum gerecht
Landet's auf dem Schutt

Gesehen 2011 auf Sizilien

Foto Bauschutt mit Statue

Viele Leitungen, wenig Bauleitung

Hauptsache es funktioniert

Stilvolles gibt es reichlich im Mittelmeer-Raum. Da kann man sich auch 'mal 'was Unordentliches leisten.

Gesehen auf Malta 2012

Maltesische Leitungen

Draht zur Geschichte

Krieg vorbei, Spannung wieder da

Völlig zerstörte Gebäude zu "nutzen" ist einfacher, als für die Leitungen einen Masten zu errichten.

Gesehen 2013 im Unesco-Welterbe Mostar (Bosnien-Herzegowina)

Zerstörtes Gebäude in Mostar

Als es nicht mehr fuhr,
überliess man's der Natur

Waldfriedhof statt Schrottpresse

Verzeihlich, denn der Piaggio Ape (die Vespa als Lkw) gehört zur mediteranen Kultur.

Irgendwo in Ligurien, 1987

P

Edel, aber auch nicht rostfrei

Klinkenputzen hat sich erübrigt

Das Hofgut Nussberg liegt zu abseits, um von Wahlkämpfern besucht zu werden. Das Park-Tor kündet gleichwohl von der einstigen Bedeutung des Anwesens.

Walluf, 2008

Foto Altglassammel-Container

Ergänzungs-Foto 2014

Preussische Ordnung entschwunden

Weil: abortus (lat.) = entschwunden

Gesehen am königlich-preussischen Empfangsgebäude des Bahnhofs Bad Freienwalde (Brandenburg).

Anfang der 1980er Jahre

 

 

Schild Bahnhofs-Abort

 

"Die Jeans-Jalousie" oder

"Die Buxen der Bourgeoisie"

… wären beides schöne Titel. Es geht ja um die Trockenheit des Gewäschs …

Gesehen 1983 in Katalonien

 

Jeans-Jalousie

>>> zur Rubrik "Foto-Archive"

Alle Fotos: © Herbert Ujma, www.ujmaweb.de

   

Oben rechts habe ich mich selbst fotografiert - in der Radkappe meines VW-Käfers, bei einem Urlaub in Südfrankreich, 1971.